Induktion stabiler Foxp3+ regulatorischer Zellen

Teilprojekt 1

Leitung:

Prof. Dr. rer. nat. Alf Hamann

Deutsches Rheuma-Forschungszentrum

CCM: Campus Charité Mitte

Postadresse:

Charitéplatz 1

10117 Berlin

t: +49 30 28460 655

f: +49 30 28460 656

Lageplan

Links:

Zusammenfassung

Regulatorische T Zellen (Treg) spielen eine zentrale Rolle bei der Aufrechterhaltung immunologischer Toleranz und Verhinderung von Autoimmunität. Das Projekt entwickelt neue Ansätze zur tolerogenen Vakzinierung, in denen modifizierte Autoantigene entwickelt und biologische und synthetische Substanzen gesucht werden, die antigen-spezifisch oder unspezifisch Tregs induzieren. In Tiermodellen wird die Anwendbarkeit für die Therapie von Autoimmunerkrankungen geprüft.

Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die undefinedForschungsdatenbank der Charité.